Patenschaften am Übergang Schule – Beruf

Logo Patenmodell mit Schrift darunter: Patenaktionen im Landkreis Böblingen

Schule oder berufliche Ausbildung? Wie geht es weiter und was passt? Was will ich werden?

Patinnen und Paten unterstützen bei allen Fragen rund um die Berufsfindung und bei der Suche nach einem passenden Schul- oder Ausbildungsplatz. Es wird hierbei eine individuelle 1:1 Begleitung angeboten. Es handelt sich um ein freiwilliges und kostenfreies Angebot.

Was tun Paten?

Die Paten begleiten Jugendliche bis in die Ausbildung hinein, bei Bedarf bis zum Ausbildungsabschluss. Paten beschäftigen sich mit den Sorgen und Wünschen der Jugendlichen und ihrer Welt. Sie halten Kontakt zur Schule, zur Beruflichen Schule, zu den Betrieben und zum Elternhaus. Die Verantwortlichen der (Berufs-)Schule und des Ausbildungsbetriebes können sich an sie wenden.

Die Vorgehensweise der Paten:

  • Aufklären, wo Wissen fehlt 
  • Beraten, wo Unsicherheit besteht 
  • Motivieren, wo Unlust da ist 
  • Mitgehen, wo Jugendliche allein sind 
  • Anleiten, wo Führung notwendig ist 
  • Unterstützen, wo Hilfe gebraucht wird
  • Zuhören, um gemeinsame Wege zu finden.

Paten sind persönliche Coaches!

Wo finde ich eine Patin oder einen Paten?

In folgenden Städten und Gemeinden des Landkreis Böblingen kann man Patinnen und Paten finden:

Böblingen

Ansprechpartner

Frank Kienzler, Abteilungsleitung

Stadtverwaltung Böblingen
Abteilungsleitung Jugendreferat
Marktplatz 16
71032 Böblingen
Telefon: 07031 669 - 2311
E-Mail: f.kienzler@boeblingen.de
Website: Stadtjugendreferat Böblingen

Holzgerlingen

Ansprechpartner

Franziska Eipper

Rathaus Holzgerlingen
Stadtjugendreferat
Böblinger Str. 5-7
71088 Holzgerlingen
Telefon: 07031 6808 - 143
E-Mail: franziska.eipper@holzgerlingen.de
Website: Stadtjugendreferat Holzgerlingen

Rutesheim

Ansprechpartner

Stephan Wensauer

Stadt Rutesheim
Stadtjugendreferat
Leonberger Straße 15
71227 Rutesheim
Telefon: 07152 5002 - 1069
Mobil: 0162 5949216
E-Mail: s.wensauer@rutesheim.de 
Website: Stadtjugendreferat Rutesheim

Sindelfingen

Ansprechpartner

Susanne Kohl

Caritas Schwarzwald-Gäu
Caritas Sindelfingen
Koordination Team Pluspunkte
Nikolaus-Lenau-Platz 8
71067 Sindelfingen
Telefon: 07031/7325088
Mobil: 0173/4317863
E-Mail: kohl.s@caritas-schwarzwald-gaeu.de
www.caritas-schwarzwald-gaeu.de

Weitere Informationen zu den Schulpatenschaften in Sindelfingen finden sich in diesem Flyer (PDF, 503,3 KiB).

Steinenbronn

Ansprechpartner

Alexander Emhardt

Gemeindejugendreferat Steinenbronn
Stuttgarter Straße 5
71144 Steinenbronn
Telefon: 07157 1291 - 76
Mobil: 0177 2540135
E-Mail: alexander.emhardt@steinenbronn.de
Website: Jugendreferat Steinenbronn

Weil im Schönbuch

Ansprechpartner

Mahendra Scharf

Gemeindejugendreferat Weil im Schönbuch
Seesteige 12
71093 Weil im Schönbuch
Telefon: 0175 933 77 16
E-Mail: scharf@waldhaus-jugendhilfe.de
Website: Jugendsozialarbeit Weil im Schönbuch

Informationen zur Patenaktion des Landkreis Böblingen

Entstehung des Patenmodells

In der Phase des Übergangs von der Schule in den Beruf, treten häufig Überforderungen bei Jugendlichen und ihren Eltern auf. Erschwerend dabei ist die Fülle von Projekten, Fördermöglichkeiten und die vielfältigen beruflichen Wege.

Im Februar 2000 wurde die sogenannte Patenaktion in Schönaich gegründet, mit dem Ziel, eine Hilfestellung bei der Überforderung in der Informationsbeschaffung für Jugendliche und deren Familien zu sein.

Damit der Übergang von der Schule in die Ausbildung in einem höheren Maße gelingt, wurde im Jahre 2005 ein kreisweiter "Runder Tisch Ausbildungsplatzoffensive" gegründet, an dem alle wichtigen Bündnispartner erfolgreich zusammenarbeiten. Vertreter der Industrie- und Handelskammer, der Arbeitsagentur, der Job-Center, der Handwerkskammer, des Schulamtes, der Städte und Gemeinden sowie des Landkreises arbeiten auch heute noch eng und intensiv an Lösungen.

Die Patenaktion für den Landkreis Böblingen entwickelte sich aus diesem gemeinsamen Bündnis heraus. In der Zeit von Januar 2006 bis Dezember 2008 wurde das Patenmodell flächendeckend im Landkreis Böblingen nach dem Konzept "Schönaicher Patenmodell" der Gemeinde Schönaich aufgebaut. So beteiligten sich zwischenzeitlich 24 Städte und Gemeinden mit rund 350 Paten am Patenmodell.

Weitere Informationen zum Patenmodell

Informationen und Arbeitshilfen für Paten findet man auf der Website der "Aktion zusammen wachsen". 

Ansprechpartner

Stabsstelle Bildungsbüro
Landratsamt Böblingen

Frank Arnold

Telefon: 07031 663 - 1884
E-Mail: f.arnold@lrabb.de